AllgemeinRadsport

Absage ist richtig und alternativlos

Der für den 28. & 29. März 2020 geplante 19. ForLife Mountainbike-Cup ist abgesagt. Ein vernünftige und nachvollziehbare Entscheidung seitens der Organisatoren vom Velo Solingen e.V. Die Gesundheit der Sportlerinnen und Sporlter liegt uns allen sehr am Herzen.

Diese Nachricht veröffentlichte der Velo Solingen e.V. am 12. März:

„Hiermit geben wir die Absage unserer geplanten XCO-Veranstaltung, dem 19. ForLife Mountainbike-Cup am 28. & 29. März 2020 im Rahmen des internationalen 3 Nationen Cups bekannt.

Die aktuelle Risikoeinschätzung im Zusammenhang mit dem Corvid-19 Erregern hat uns dazu veranlasst, diese Entscheidung zu treffen. Die aktuellen Auflagen der behördlichen Instanzen, die durch den Erlass der Landesregierung erteilten Auflagen, keine Großveranstaltung mehr zuzulassen und einer begründeten Einschätzung einer weiteren Verschärfung der Auflagen, haben uns vorsorglich das Rennen absagen lassen.

Euer Velo Solingen“

In diesen Zeiten gibt es keine Alternative zur Absage, trotz der engagierten Arbeit der vielen ehrenamtlichen HelferInnen bisher.

Lasst euch nicht unterkriegen! Wir freuen uns einfach zusammen noch ein wenig länger auf das nächste Rennen in Solingen.