Feuerwehr FitnessLeistungsdiagnostik

Gute Stimmung in Wesseling

Zwei Tage lang waren wir in dieser Woche mit unserem Diagnostik-Programm bei der Werkfeuerwehr von Evonik in Wesseling zu Gast.

Die Beteiligung beim ersten Termin in diesem Jahr war gleich sehr ordentlich. Insgesamt 15 Feuerwehrmänner haben dabei zunächst den ForLife FitnessCheck auf dem Fahrradergometer absolviert. Hierbei handelt es sich um einen Stufentest, bei dem über die Laktatwerte die körperliche Fitness der Probanden im Ausdauerbereich ermittelt wird.

Zuvor konnten die Feuerwehrleute an einer Bioelektrischen Impedanzanalyse teilnehmen, die zur Bestimmung der Körperzusammensetzung dient. Hierbei werden unter anderem die individuelle Fettmasse, die Muskelmasse und die fettfreie Masse ermittelt – allesamt Parameter, die zur Erfolgskontrolle eines regelmäßigen Fitnesstrainings dienen können.

„Wir durften an beiden Tagen eine echt coole Truppe betreuen“, so ForLife-Leistungsdiagnostikerin Cinzia Polak. „Die Stimmung war richtig gut und wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Mal, wenn wir im März wieder bei den Jungs vorbeischauen.“

Auch eine Haltungs- und Bewegungsanalyse hatte das ForLife-Team natürlich wieder im Angebot.

Die ForLife FitnessChecks bilden die Grundlage für eine anschließende Trainingsbetreuung, bei der die Feuerwehrleute mit individuellen Vorgaben ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigern und damit letztlich größere Leistungsreserven für den Einsatz aufbauen können.

 ForLife ist Markführer in Deutschland, wenn es um das Thema Feuerwehrfitness geht. Wie können wir Sie unterstützen? Schreiben Sie uns!