BelastungsübungFeuerwehrFeuerwehrfitness

Erfolgreicher Testlauf

Am vergangenen Freitag war das ForLife-Team zu Gast bei Yncoris in Hürth. Auf der Agenda stand dabei ein Test für eine neue Atemschutzbelastungsübung unter Berücksichtigung der FWDV7 und der T056 mit typischen Belastungen während eines Einsatzes.

Wie immer wurden dafür die Gegebenheiten vor Ort optimal genutzt, um ein möglichst realistisches Szenario zu erzeugen. Die MitarbeiterInnen der Werkfeuerwehr des Chemieparks Knapsack sollten so unter anderem Feuerlöscher über eine bestimmte Strecke tragen, Schläuche ziehen und die Atemschutzstrecke durchlaufen. Auch das Treppenhaussteigen unter Atemschutz stand mit auf dem Programm.

Wir freuen uns darauf, das neue Testprozedere demnächst mit allen Feuerwehrleuten der Werkfeuerwehr Yncoris in Hürth zu durchlaufen und dabei spannende Messergebnisse zu erhalten. Anhand der ermittelten Leistungsdaten wie Laktatkonzentration und Herzfrequenz, aber auch Luftverbrauch und Atemminutenvolumen, lassen sich aufschlussreiche Erkenntnisse gewinnen, welche mit den Daten der zuvor gelaufenen Diagnostiken ein noch präziseres Training erlauben.

Sie möchten mit Ihren Kolleginnen und Kollegen ebenfalls eine Belastungsübung durchführen, die optimal auf Ihre örtlichen Gegebenheiten zugeschnitten ist? Wir unterstützen Sie gerne!