BelastungsübungFeuerwehrFeuerwehr Fitness

Werkfeuerwehr ist bestens vorbereitet

Bereits in der vergangenen Woche hat das ForLife-Team zwei Test- und Diagnostiktage bei der Werkfeuerwehr der Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) in Gorleben verbracht.

Am ersten Tag ging es zunächst um die Fitness der MitarbeiterInnen. Mit unserem umfangreichen Diagnostik-Programm haben wir dabei wieder zwei Ziele verfolgt. Zum einen bietet uns der ForLife Fitness-Check die Möglichkeit, den Erfolg der bisherigen Trainingspläne zu beurteilen. Zum anderen können die sportlichen Einheiten der kommenden Wochen nun wieder optimal an die körperliche Fitness oder aber auch an neue Ziele angepasst werden.

Freitags stand dann die jährliche Atemschutzübung auf dem Plan und fand als Premiere auf der nagelneuen Atemschutzstrecke statt. Trotz der neuen Umgebung klappte der gesamte Übungsablauf reibungslos.

Bereits in der kommenden Woche sind wir wieder zu Gast in Gorleben. Dann findet die nächste Überprüfung der Atemschutztauglichkeit der Werkfeuerwehr BGZ statt.

Sie möchten mit Ihren Kolleginnen und Kollegen ebenfalls eine Belastungsübung durchführen, die optimal auf Ihre örtlichen Gegebenheiten zugeschnitten ist? Wir unterstützen Sie gerne!