Feuerwehr FitnessGesundheitsmanagementRettungsdienst

POWER YOUR JOB

Das ForLife-Team war in dieser Woche mittendrin auf der „Rettmobil“. Die europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität in Fulda ist der Hotspot, wenn es um neueste Technik und aktuelle Trends in der Rettungsbranche geht.

Wenn es um Innovationen geht, konnte ForLife auch seinen Teil dazu beitragen. Unter dem Motto POWER YOUR JOB haben wir in Kooperation mit Stryker haben die nächste Generation des ergonomischen Trainings für Einsatzkräfte entwickelt.

Der Name Stryker ist vermutlich jedem ein Begriff, der auch nur im ansatzweise mit Rettungsdiensten und Medizintechnik zu tun hat. Der Global Player aus den USA, mit seinem Deutschlandsitz in Duisburg, ist als Hersteller orthopädischer und chirurgischer Implantate bekannt. Auch bei medizinischen Instrumenten und Produkten zum Patiententransport hat Stryker eine weltweite Führungsposition inne.

ForLife war an den drei Messetagen der „Rettmobil“ auf dem Stryker-Stand vertreten und durfte hier den interessierten Besucherinnen und Besuchern das neue POWER YOUR JOB-Konzept vorstellen.

„Wahnsinn, was wir hier erleben durften“, so Michael Gissinger (Leiter ForLife Trainingsservice). „Auf so viel positives Feedback waren wir gar nicht vorbereitet. Die Zusammenarbeit mit Stryker wird ein großartiges Projekt.“

ForLife ist ab sofort offizieller Partner von Stryker in den Bereichen Arbeitsergonomie und Training. Die Entwicklung innovativer Trainingsprogramme zur langfristigen Gesunderhaltung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst steht dabei an erste Stelle. Ein klares Verständnis für ergonomisches Arbeiten beim Patiententransport soll vor allem Rückenverletzungen im Arbeitsalltag vermeiden helfen.

Das Training orientiert sich dabei an Situationen, Geräten und Materialien, die auch im täglichen Praxiseinsatz vorkommen und ist daher möglichst nah an der Realität.

Das ForLife-Team freut sich auf den gemeinsamen Weg mit dem neuen Kooperationspartner Stryker und bedankt sich für die Gastfreundschaft während der „Rettmobil“.

Und? Haben wir Sie neugierig gemacht? Ein bisschen Geduld noch! Ausführliche Informationen zu POWER YOUR JOB folgen in Kürze.